ZALF-Veranstaltung am 5. Oktober: Pflug zur Krumenvertiefung

Bei der partiellen Krumenvertiefung wird Unterboden in den Oberboden gemischt. So ist es möglich, Kohlenstoff im Boden zu speichern, zudem die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen bei Trockenheit zu erhöhen. Im Projekt Carbon Tillage soll ein Drehpflug für diese partielle Krumenvertiefung entwickelt werden. Das ZALF und Agrathaer laden deshalb ein, um über die Pflugmethode der partiellen Krumenvertiefung (pKV) mit dem Carbon Farming Pflug zu informieren.

Wann: Am 5. Oktober von 9 bis 13 UhrWo: Bei der Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Beerfelde, Jänickendorfer Str. 17 in 15518 Steinhöfel (Treffpunkt am Betriebsgelände, Konferenzraum)

Hier geht es zum Flyer

Share This Story, Choose Your Platform!