Film zur Wiederaufforsttung in Brandenburg

Das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) in Finsterwalde veranstaltet seit einiger Zeit den „Wald-Dialog Elbe-Elster“. Der Landkreis Elbe-Elster zählt zu den klimaempfindlichsten Landschaftsräumen Mitteleuropas. Die Trockenjahre 2018 bis 2020 und verschiedene Sturmereignisse schadeten dem Wald deutschlandweit in teils erheblichem Ausmaß. In manchen Landesteilen starben Bestände großflächig ab. Auch im Landkreis Elbe-Elster stehen etliche Aufforstungen an. Welche Probleme damit verbunden sind und wie waldbauliche Lösungen aussehen, zeigt das FIB, das in Zusammenarbeit mit Partnern einen Video-Podcast zum Thema produziert: https://youtu.be/M4o9sZD8Jh0

Share This Story, Choose Your Platform!